Vergleich

Created: 2024-05-25 Updated: 2024-05-25

Ein Vergleich ist ein Zeichen dafür, dass eine angesprochene Sache eine Ähnlichkeit zu einer anderen Sache besitzt. Der Vergleich wird durch das Signalwort "wie" verdeutlicht, das die beiden Sachen miteinander verbindet.

Beispiel

Ich spiele Computerspiele, weil ich sie mag, so wie Personen in Let's-Plays Computerspiele spielen, weil sie die Spiele mögen.

Ähnlichkeitsbeziehungen ohne Signalwort

Die Metapher, die Allegorie oder das Symbol sind Versuche, die Eigenschaft einer Sache besonders hervorzuheben, indem etwas Gesagtes mit einer anscheinend typischen Sache aus einem anderen Feld verbunden wird. Solche Ähnlichkeitsbeziehungen haben kein Signalwort wie der Vergleich, was es erschwert, sie zu verstehen und einen interpretativen Raum offen lässt. Der Unterschied zwischen den Wörtern besteht meiner Ansicht nach vor allem im Umfang: das Symbol ist eine Repräsentation ohne verbindendes Element, die Metapher konstruiert einen Zusammenhang: Ich sehe Metaphern als Vergleiche ohne das Wort "wie": Der Hund ist [wie] eine Maus! Und die Allegorie hat mehrere Ansätze. Ich verstehe darunter allerdings vor allem eine über mehrere Sätze ausgebaute Visualisierung, die eine Ähnlichkeit zwischen einem Bereich und einem anderen Bereich behauptet. Häufig wird die Allegorie als bildliche Darstellung eines abstrakten Begriffes sehr verkürzt: zum Beispiel Justitia als Verbildlichung der Gerechtigkeit. Ich denke jedoch, dass diese Art der Begriffsverwendung zu einschränkend ist, im Hinblick auf die Analyse einer bildhaften bzw. metaphorischen Sprache (der Prozess wird Allegorese genannt).