Anforderungen

Created: 2019-05-24 Updated: 2021-07-02 History Videos

Diese Seite beschreibt meine Vorstellungen von der Aufgabe dieser Webseite. Diese Webseite ist dabei der Versuch, mein eigenes Wissen kritisch hinterfragbar zu machen, um damit zu besseren Überzeugungen und Methoden zu gelangen und Probleme systematisch zu lösen.

Gliederung

  1. Einführung
  2. Veränderungen
  3. Strukturierung

Einführung

Die Webseite soll mir dabei helfen, unabhängig von externen Anbietern zu forschen und mich mit anderen darüber auszutauschen. Dabei liegt der Fokus darauf, das eigene Lernen und den eigenen Lernprozess zu unterstützen, persönliche Wissensbestände in ihrem Verlauf zu archivieren und sie in einem öffentlichen Austauschprozess zu reflektieren und zur Kritik zu geben. Dabei steht die Webseite in engem Kontakt mit meiner Fähigkeit, Probleme systematisch zu lösen.

Dieses Projekt kann insgesamt auch als Personal Knowledge Base (persönliche Wissensdatenbank) betrachtet werden. Wissensdatenbanken können auf verschiedenste Art miteinander verglichen werden: zum Beispiel anhand der Struktur (Beziehungen der Einzelelemente), anhand der Wissenselemente selbst (wie wird eine Information von einer anderen abgetrennt) oder auch anhand der Schemata eines Wissenselements (inhaltliche Anordung).

Ich nutze vordergründig eine Baumstruktur, die sich an bestimmten Kategorien orientiert (zum Beispiel ist der Bereich Sexismus dem Bereich Politik untergeordnet). Die einzelnen Wissenselemente bezeichne ich als Seiten, auf denen dann die Wissensbestände zugänglich gemacht werden. Es gibt mehrere Schema-Ansätze, die allerdings je nach Wissenskategorie unterschiedlich ausfallen (zum Beispiel gibt es bei Büchern eine konkrete Abfolge an Unterüberschriften [Ziele, Konzepte, Notizen], die ich hinzufüge, um schnell auf das entsprechende Wissen zurückgreifen zu können). Da sich meine Herangehensweisen über die Zeit hinweg meinen Ansprüchen annähern, kann es bei den verwendeten Schemata auch innerhalb einer Kategorie zu Unterschieden kommen, da ich zum Beispiel eine neue Herangehensweise ausprobiere. Längerfristig möchte ich das jedoch vermeiden und versuche deshalb, solange es meine Arbeit erleichtert, auch ältere Seiten an die aktuellen Schemata anzupassen.

Öffentliches Lernen wurde 2018 von Shawn Wang unter dem Hashtag #LearnInPublic aufgegriffen und umfasst einige wichtige Ansatzpunkte, die jedoch unabhängig von diesem Projekt entstanden sind.

Ich arbeite seit 2012 an einer Idee für eine Webseite, die mein Lernen effizienter gestalten soll und habe 2013 eine erste Version dieser Webseite veröffentlicht, in der ich seither meine Notizen und meine Ideen sammle. Damals standen die Bereiche Dashboard-Published, Notes-Edit und Weekly-Calendar zur Verfügung.

Ab 2018 sind die Ideen für Library und ein generelles Diff entstanden. Daraufhin wurde die Webseite überarbeitet, sodass diese Funktionen hinzugefügt werden konnten. Seit April 2019 wird jede Woche eine Zusammenfassung aller Diffs in einem Videoformat veröffentlicht. Dieses Videoformat hilft mir wiederum dabei, mich noch einmal mit meinen eigenen Aussagen zu beschäftigen.

Ein Diff bezeichnet die Möglichkeit, die Änderungen an einer Webseite zu verfolgen, indem das Vorher und das Nachher einer Veränderung abgespeichert werden. Diese Veränderungen werden auf den einzelnen "History"-Abschnitten der Einzelseiten grafisch aufbereitet.

Veränderungen

Strukturierung

Dashboard

Dashboard ist das Inhaltsverwaltungsprogramm dieser Webseite und bestimmt, was auf den einzelnen Seiten angezeigt werden soll.

Overview

Overview gibt einen Überblick zu allen anderen Diensten. Es ist meine Startseite, auf der ich alle anderen Aspekte der Webseite überblicken oder schnell steuern kann.

Published

Hier werden die konkreten Veränderungen an der Webseite durchgeführt.

Annotations

Mit Annotations soll es möglich werden, mir Hinweise über meine eigene Webseite zu schicken, die man dann direkt auf der Webseite anzeigen lassen können soll.

Diff

Mit Diff ist es möglich, verschiedene Versionen einer Seite aufzurufen und ihre Veränderung über die Zeit hinweg zu verfolgen. Es gibt zwei Seitentypen: Feste Seiten haben nur eine ID und keine Versionierung. Versionierte Seiten (History) haben eine Geschichte und man kann die einzelnen Veränderungen nachverfolgen, um einen Eindruck von den Veränderungen zu erlangen.

Library

Library soll es ermöglichen, Referenzen, Dateien und andere Webseiten für die Quellenarbeit abzuspeichern. Es handelt sich um ein Quellenverwaltungsprogramm.

Archive

Archive dient dazu, Webseiten und Dateien für eine Referenzierung abzuspeichern, um direkt darauf zugreifen zu können, anstatt auf eine andere Webseite angewiesen zu sein. Diese Aufgabe wird zurzeit teilweise von meiner Medien-Seite übernommen. Das Abspeichern von Webseiten als Quellen ist ein längerfristiges Projekt, für das ich bisher auf das Internet-Archiv zurückgreife, längerfristig aber eine eigene Lösung anstrebe.

References

Die Referenzverwaltung beschäftigt sich mit den Metadaten für verschiedene Quellenangaben, wobei ich eine Integrierung der Open-Source-Verwaltung Zotero anstrebe.

Notes

Notes versammelt Notizen, die ich für mich selbst sammle und die mich bei meiner Arbeit unterstützen sollen.

Edit

Es handelt sich um dieselbe Oberfläche wie bei Published. Aber es gibt verschiedene Notizbücher.

Diff

Diff ermöglicht einen Vergleich verschiedener Notiz-Versionen.

Weekly

Weekly soll ein Ersatz für Kalender-Anwendungen sein. Mit Weekly kann ich eigene Aufgaben, Benachrichtigungen und Termine eintragen.

Calendar

Der Kalender gibt eine Übersicht über Termine und Ereignisse, die ich mit Benachrichtigungen verbinden kann.

Contacts

Das ist eine Auflistung meiner Kontakte, um mich unabhängig von anderen Diensten zu machen.

Tasks

Tasks soll ein Zeitverwaltungssystem werden, das mir dabei hilft, mein Lernen und meine Arbeit besser zu koordinieren, indem es beispielsweise zufällig Artikel auswählt, mit denen ich mich schon länger nicht beschäftigt habe.